Nahwärme BenzachEffizient. sicher. umweltschonend.

Im Jahr 2012 wur­den die Stadt­wer­ke Wein­stadt vom Ge­mein­de­rat be­auf­tragt, für das Wohn­quar­tier Ben­z­ach ein in­te­grier­tes Quar­tiers­kon­zept zu er­stel­len. Die­ses vom Bund ge­för­der­te Kon­zep­t soll ent­spre­chend den För­der­zie­len sein und setzt sich zum Ziel, stra­te­gi­sche Ent­schei­dungs­grund­la­gen zur Pla­nung und Rea­li­sa­ti­on kon­kre­ter Pro­jek­te zur nach­hal­tigen Ein­spa­rung von CO2 zu schaf­fen.

Un­ter Be­tei­li­gung der Ben­z­a­cher Bür­ger konn­te im Jahr 2013 das Quar­tiers­kon­zept fer­tig­ge­stellt wer­den. Da­bei wur­de als Haupt­maß­nah­me die Um­set­zung ei­ner Nah­wär­me­lö­sung für das ge­sam­te Quar­tier Ben­z­ach vor­ge­schla­gen. Die Stadt­wer­ke Wein­stadt wur­den dar­auf­hin vom Ge­mein­de­rat be­auf­tragt, ein öko­lo­gisch und öko­no­misch trag­fä­hi­ges Kon­zept zu er­stel­len und Kun­den für die Um­set­zung zu ge­win­nen.

Ins­ge­samt ha­ben sich für ei­nen ers­ten Bau­ab­schnitt Kun­den mit ins­ge­samt 170 Wohn­ein­hei­ten be­reit er­klärt, ei­ne ge­mein­sa­me Wär­me­ver­sor­gung um­zu­set­zen. Hier­zu hat der Ge­mein­de­rat im Som­mer 2014 mit In­ves­ti­tio­nen in Hö­he von rund 1,1 Mio. Eu­ro grü­nes Licht ge­ge­ben . Der Bau der Nah­wär­me­ver­sor­gung hat im März 2015 be­gon­nen und wur­de im Herbst 2015 ab­ge­schlos­sen.

Grafik Nahwärme Benzach

Die Heiz­zen­tra­le wur­de im al­ten Heiz­raum der gro­ßen Sport­hal­le im Bil­dungs­zen­trum er­rich­tet. Die Wär­me­er­zeu­gung er­folgt durch ein hoch­ef­fi­zi­en­tes Block­heiz­kraft­werk (BHKW), welches ne­ben Wär­me auch Strom er­zeugt und so die ein­ge­setz­te En­er­gie op­ti­mal aus­nutzt. Für die kal­te Jah­res­zeit steht ein Gas-Spit­zen­last­kes­sel zur Ver­fü­gung.

Pro Jahr wer­den rund 1.500 MWh Wär­me­en­er­gie und 630 MWh elek­tri­sche En­er­gie er­zeugt. Durch die hoch­ef­fi­zi­en­te Heiz­tech­nik kann im ers­ten Bau­ab­schnitt ei­ne Ein­spa­rung in Hö­he von 283 Ton­nen CO2 pro Jahr (-56% vom jet­zi­gen Ge­samt­aus­stoß) er­zielt wer­den.

Im Rah­men der lan­des­wei­ten En­er­gie­wen­de­ta­ge nahm der ehemalige Ober­bür­ger­meis­ter Jür­gen Os­wald am 23. Ok­to­ber 2015 die neue Nah­wär­me­ver­sor­gung der Stadt­wer­ke Wein­stadt für den Wohn­be­zirk Ben­z­ach of­fi­zi­ell in Be­trieb. In­ter­es­sier­te konn­ten sich im Rah­men von Füh­run­gen durch die Heiz­zen­tra­le ei­nen Ein­druck von Funk­ti­ons­wei­se und Leis­tungs­fä­hig­keit der Nah­wär­me­an­la­ge ma­chen.