DaseinsvorsorgeDa sein für weinstadt

Am 23.06. findet in diesem Jahr der Tag der Daseinsvorsorge statt.
Doch was bedeutet Daseinsvorsorge eigentlich? Für viele Bürger ist es selbstverständlich, dass das Wasser aus dem Wasserhahn fließt, der Strom aus der Steckdose kommt  und die Heizung bei Bedarf läuft. Die Erfüllung dieser Grundbedürfnisse übernehmen die Stadtwerke im Sinne der Daseinsvorsorge. Somit umfasst die Daseinsvorsorge die Sicherung und Bereitstellung von existentiellen Gütern und Leistungen, vereinfacht gesagt unter anderem die Versorgung mit Energie, Wasser und ganz unterschiedlichen Dienstleistungen.

Infografik Daseinsvorsorge



Die Stadtwerke Weinstadt erfüllen diese Aufgaben rund um die Uhr für Weinstadt. Dabei ist es den Stadtwerken wichtig, nicht nur die Versorgung sicherzustellen, sondern dies dynamisch, lokal und kundenorientiert vorzunehmen. Das ist in jedem Fall spürbar, denn neben der zuverlässigen Versorgung liegt es uns am Herzen Weinstadt voran zu bringen.

Was kann man mit 1.000 Liter Trinkwasser machen