Volltextsuche auf: https://www.stadtwerke-weinstadt.de
Volltextsuche auf: https://www.stadtwerke-weinstadt.de
Das Suchfenster kann über die Taste "ESC" geschlossen werden. Alternativ können Sie die Suche über diesen Link schließen: Suche schließen

Hausanschluss / Bauherren

Ab­lauf und Vor­ge­hens­wei­se:

Nach­dem Sie den Bau­an­trag bei der Stadt Wein­stadt ein­ge­reicht ha­ben, er­hal­ten die Stadt­wer­ke Wein­stadt ei­ne Stel­lung­nah­me zu Ih­rem Bau­an­trag. Sie er­hal­ten dann von den Stadt­wer­ken Wein­stadt ei­nen An­schluss­an­trag an die öf­fentli­che Was­ser­ver­sor­gung  so­wie die An­mel­dung zum An­schluss an das Was­ser­ver­sor­gungs­netz. So­bald die­se mit den da­zu­ge­hö­ren­den Un­ter­la­gen ein­ge­gan­gen sind, er­tei­len wir die Ge­neh­mi­gung zum An­schluss des Bau­vor­ha­bens.

Wichtig: Falls Ihr Neubau von einem vorausgehenden Gebäudeabbruch betroffen ist, müssen Sie folgendes beachten!

Es ist notwendig den best. Wasseranschluss abzutrennen und den best. Wasserzähler auszubauen.             Zur terminlichen Abstimmung und Planung ist eine Vorplanung von ca. 3 Wochen notwendig.                      Die anfallenden Kosten sind vom Bauherren zu tragen.

Auftragserteilung Gebäudeabbruch

Alle Anträge und Informationen finden Sie unter dem Reiter Kundenservice
sowie Stand­roh­reund  Mehr­spar­ten

Wei­tere In­for­ma­tio­nen er­hal­ten Sie auch hier :
Vom Bau­an­trag bis zum Richt­fest

Direkt nach oben