TrinkwasserVer­so­r­gung in Wein­stadt

Die Stadt­wer­ke Wein­stadt ha­ben in Ih­rem Ver­sor­gungs­ge­biet ei­nen jähr­li­chen Was­ser­be­darf der Be­völ­ke­rung, des Hand­werks und der In­dus­trie von cir­ca 1,2 Mil­lio­nen Ku­bik­me­ter.

In Wein­stadt sind 15 Hoch­be­häl­ter mit ei­nem Fas­sungs­ver­mö­gen von über 10.000 Ku­bik­me­tern in Be­trieb. Aus fünf Quel­len wer­den jähr­lich über 210.000 Ku­bik­me­ter Was­ser ge­för­dert. Hin­zu kom­men wei­te­re 115.000 Ku­bik­me­ter aus den auf Wein­städ­ter Ge­biet lie­gen­den Quel­len des Was­ser­ver­ban­des En­ders­bach-Rom­mels­hau­sen. Die tech­ni­schen An­la­gen wer­den von ei­ner Zen­tral­war­te aus über­wacht und ge­steu­ert.

Ins­ge­samt be­zie­hen die Stadt­wer­ke Wein­stadt ihr Was­ser von:

- der Lan­des­was­ser­ver­sor­gung (66,3 %)
- der Nord­ost­was­ser­ver­sor­gung (11,9%)
- dem Was­ser­ver­band En­ders­bach-Rom­mels­hau­sen (6,0 %)
- aus ei­ge­nen Quel­len (15,7 %)

Ihr Trinkwasser

Die Stadtwerke Weinstadt sind durch die Trinkwasserverordnung - TrinkwV 2001 dazu verpflichtet nur Wasser an die Verbraucher abzugeben, das diesen dort festgelegten Grenzwerten entspricht.

Dies wird durch regelmäßige Kontrollen durch ein zertifiziertes Labor, sowie Eigenproben der Stadtwerke Weinstadt gewährleistet.

Eine detailierte Analyse können Sie auch unter Wasserqualität erfahren.


Satzungen

Hier finden Sie unsere aktuellen Satzungen.


Trinkwasserführungen

Wie wird Trinkwasser gewonnen? Wie wird aus Quellwasser Trinkwasser?
Wie funktioniert der Betrieb eines Wasserbehälters ? All diese Fragen und weitere Informationen erhalten Sie im Rahmen einer Führung.
 
Falls Sie Interesse an einer der Führungen haben, nehmen Sie mit uns  Kontakt auf!
Unsere Mitarbeiter/innen sind gerne bereit Ihnen alle Fragen zu beantworten.
Für eine Trinkwasserführung vereinbaren Sie einen Termin mit Frau Lorenz, Telefon 07151 20535-741.